Chianti Superiore DOCG 2015
Chianti Superiore DOCG 2015

Chianti Superiore DOCG 2015

Jahrgänge

Es ist die Quintessenz der toskanischen Tradition: ein süßer Wirbel aus reifer, roter Frucht, aus Veilchen und Kirschen. Die Farbe besteht aus einem lebhaften Rubinrot, der Tannin ist zwar jung, aber harmonisch und rund. Er gärt für circa 2 Wochen mit einheimischer Hefe in Stahltanks. Nach der natürlichen malolaktischen Gärung in den gleichen Tanks reift er in großen Holzfässern für weitere 12 Monate. Vor dem Vertrieb wird er dann noch weitere 3 Monate in der Flasche ausgebaut. Das Ergebnis ist ein komplexer und eleganter Wein, mit einem langen und anhaltenden Finale, daher ist er leicht für verschiedene Speisen anpassbar.

Kaufen unseren D'Wine Club

Agronomische Aspekte

Lage:
Süd, Süd-West.
Bodentyp:
Lehmboden mit Mergel und Kalkstein.
Zuchtsystem:
Kordon- Erziehung.
Weinstockdichte:
5.000 Pflanzen pro Hektar.
Rebstockalter:
10-15 anni.
Hektarertrag:
70 Zentner.
Pflanzenertrag:
1,4 kg.
Weinlese:
Mitte Oktober
Alkohol:
13%
Säuregehalt:
5,5 g/l

Vinifikation und Ausbau

Er gärt für circa 2 Wochen mit einheimischer Hefe in Stahltanks, nach der natürlichen malolaktischen Gärung in den gleichen Tanks reift er in großen Holzfässern für weitere 12 Monate. Vor dem Vertrieb wird er dann noch weitere 3 Monate in der Flasche ausgebaut.

Organoleptische Merkmale

Farbe:
Intensives Rubinrot.
Nase:
Aromen nach reifen, roten Früchten, nach Veilchen und Kirschen.
Geschmack:
Im Mund ist er weinig, fruchtig und guter Struktur. Er besitzt junge, aber angenehme und runde Tannine.
Kombination:
Er passt sehr gut zu Spezialitäten der toskanischen Tradition, wie die „Ribollita“ (Brotsuppe), zu Nudelgerichten oder zu gegrilltem Fleisch.
Decorative sun from